Logo Wili67

Wohnungsnotfallhilfe

Windlichter gGmbH

BraWo

Brandenburger Wohnungsnotfallhilfe

draußenstehender Sessel, auf dem jemand sitzt

Die Brandenburger Wohnungsnotfallhilfe - BraWo - hat zwar ihren Namen erst im Mai 2014 erhalten, aber die praktische Arbeit der KollegInnen reicht zurück bis in die unmittelbare Nachwendezeit.

Zunächst befand sich das Projekt in der Trägerschaft eines regionalen diakonischen Werkes, um dann , nach einer wirtschaftlichen Krise des Werkes, von der GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH übernommen zu werden.

Im Jahr 2010 schließlich gründete die GEBEWO - Soziale Dienste Berlin gGmbH die eigenständige GEBEWO - Soziale Dienste Brandenburg gGmbH, im Wesentlichen mit den Aufgaben des Wohnprojektes Luise und dem Feriencamp Tangersdorf bei Lychen in der Uckermark.

Seit Februar 2013 ist die Windlichter gGmbH, ein Kitaträger im Landkreis Oberhavel, alleinige Gesellschafterin und seit Juli 2014 schließlich, firmiert das Unternehmen unter „Brandenburger Wohnungsnotfallhilfe gGmbH”.

Ausgangspunkt aller Aktivitäten war und ist das Wohnprojekt Luise in Fürstenwalde / Spree im Landkreis Oder - Spree und all diese etwas verwirrend erscheinenden Wechsel von Namen und Gesellschafter haben die praktische Arbeit nie beeinträchtigt.

Wir waren und wir sind ein christliches Unternehmen und sehen die Würde jedes einzelnen Menschen als von Gott gegeben an.

Ansprechpartner: Rainer Krebs
E-Mail: rainer.krebs@brawobrawo.de